top of page
Tanja Tummeley – Expertin in SELBSTfürsorge und SELBSTverantwortung. Ehrlich und direkt. Menschlich und wertschätzend. | 25 Jahre Berufserfahrung, 15 Jahre Führungserfahrung, 10 Jahre Coachingerfahrung. | Systemische Coach, Prozessbegleiterin, Teamentwicklerin, Trainerin, Moderatorin, Change Managerin und Digital Transformation Managerin.

TANJA TUMMELEY

ÜBER MICH

ICH BIN TANJA.
FÜHRUNGSKRAFT.
SYSTEMISCHE COACH UND THERAPEUTIN.

Und vor allem ein echtes Nordlicht. Ehrlich und direkt. Menschlich und wertschätzend.

 

Mit meiner Arbeit möchte ich Menschen unterstützen, sich für ein lebendiges und erfülltes Leben zu entscheiden, das sie selbst gestalten. Meine Überzeugung ist, dass all dies möglich ist, wenn du in Kontakt bist.

 

In Kontakt mit deinen Gefühlen,
mit deinen Wünschen und Bedürfnissen.

 

Erst dann kannst du dein Leben so gestalten, dass es dir entspricht. Erst dann ist SELBSTfürsorge und Eigenverantwortung möglich.

 

Verantwortung für DICH selbst, die sich gut anfühlt.
Die dir Selbstbestimmtheit und Lebendigkeit schenkt.

WAS IST WIRKLICH WICHTIG?

Diese Frage habe ich mir schon immer gestellt. Um in Kontakt mit mir selbst zu kommen, hat es in meinem Leben ein bisschen länger gebraucht.

Ich bin in den 70ern mitten in Hamburg geboren und aufgewachsen. In unserem Haus und unserer Nachbarschaft lebten viele verschiedene Nationen und Kulturen. Auch mein familiäres Umfeld war bunt: Mein Vater war Kapitän auf hoher See, meine Mutter Gastronomin und wir drei Schwestern mussten früh mit anpacken.

Ich habe deshalb schon in sehr jungen Jahren viel Verantwortung und viele Pflichten übernommen. Was Selbstverantwortung bedeutet, war mir aber nicht klar. Ich dachte, wenn ich mich um all die Verantwortungen und Verpflichtungen in meinem Leben kümmere, ergibt sich der Rest von allein: wertgeschätzt werden, glücklich und angenommen sein.

Viele meiner Klient:innen haben diesen Gedanken auch tief in sich verankert. Sie sind mit dem Glaubenssatz groß geworden, dass ihre eigenen Bedürfnisse nicht so wichtig sind.

Zumindest nicht so wichtig, wie die der anderen.

Sie achten zu wenig oder gar nicht auf sich, wollen es allen recht machen und stellen die Wünsche und Anforderungen anderer vor ihre eigenen.

Leider geht diese Rechnung in Wahrheit nicht auf.

Nur wenn wir auf unsere eigenen Bedürfnisse achten, in uns hineinhören und wissen, was gut für uns ist, spüren wir auch, was wir mit unserem Leben machen wollen. Wie wir es gestalten wollen.

Lass uns gemeinsam einen Weg finden, wie du mit deinen Gefühlen in Kontakt kommst und deine Bedürfnisse erfüllen kannst, ohne deine eigenen Werte zu verraten!

Lass uns nicht mehr fragen, wie MAN es macht, sondern: “Wie willst DU es machen?”

Lass uns ehrlich fragen: „Was ist DIR wirklich wichtig?”

Ich hatte früh den Impuls, dass vieles im Leben besser, gerechter und zum Wohle aller wäre, wenn wir den Dingen ins Gesicht sehen, verstehen und wo es nötig ist, Lösungen suchen und Veränderungen einleiten würden. Also habe ich bei mir selbst begonnen und meine eigene Weiterentwicklung aktiv in die Hand genommen.

Daraus ist eine Passion geworden, die ich in verschiedenen Formen bis heute auslebe.

VON DER THERAPEUTIN ZUR FÜHRUNGSKRAFT

Tanja Tummeley – Expertin in SELBSTfürsorge und SELBSTverantwortung. Ehrlich und direkt. Menschlich und wertschätzend. | 25 Jahre Berufserfahrung, 15 Jahre Führungserfahrung, 10 Jahre Coachingerfahrung. | Systemische Coach, Prozessbegleiterin, Teamentwicklerin, Trainerin, Moderatorin, Change Managerin und Digital Transformation Managerin.

Ich beschäftige mich schon mein ganzes Leben mit Persönlichkeitsentwicklung und den Beziehungen zwischen den Menschen. Beruflich habe ich mein Wissen über Jahrzehnte zuerst als Therapeutin und später als Führungskraft vertieft und angewendet.

2012 gründete ich „Coach in Contact“ und begleite seitdem meine Klient:innen dabei, SELBSTverantwortung zu übernehmen, um so Verantwortung für andere übernehmen zu können:

  • für ihre Beziehungen,

  • für ihre Ehe und ihre Familie,

  • für ihre Mitarbeiter:innen und ihr Unternehmen.

  • Systemische Coach und Prozessbegleiterin, DCV e.V. zertifizierte Ausbildung am Institut für systemisches Coaching der Dr. Alexander et Kreutzer GbR

  • Mitglied im Deutschen Fachverband Coaching (DFC)

  • Teamentwicklerin, Trainerin, Moderatorin und Change Managerin, dvct-zertifizierte Ausbildungen, Digital Transformation Managerin

  • seit 2007 in Führungsposition (Schwerpunkt in Servant Leadership und New Work)

  • Verantwortlich für den Kulturwandel im LSBG – Landesbetrieb, Straßen, Brücken und Gewässer, Hamburg

  • 12 Jahre Projektleitungserfahrung u. a. im Bereich Personalentwicklung, Change-Management, Softwareeinführung, Gleichstellung

  • Sieben Jahre Tätigkeit als Suchtberaterin und Suchttherapeutin, ambulant und stationär

  • Gestaltorientierte Suchttherapeutin, DRV anerkannte dreijährige Ausbildung

  • Diplom-Sozialpädagogin und Sozialarbeiterin, staatlich anerkannt

  • LinkedIn | Coach in Contact - Tanja Tummeley
  • Xing | Coach in Contact - Tanja Tummeley

WAS DU SONST NOCH ÜBER MICH WISSEN SOLLTEST

Tanja Tummeley – Expertin in SELBSTfürsorge und SELBSTverantwortung. Ehrlich und direkt. Menschlich und wertschätzend. | 25 Jahre Berufserfahrung, 15 Jahre Führungserfahrung, 10 Jahre Coachingerfahrung. | Systemische Coach, Prozessbegleiterin, Teamentwicklerin, Trainerin, Moderatorin, Change Managerin und Digital Transformation Managerin.
  • Ich liebe das Meer. Wann immer ich kann, fahre ich an die Ostsee. Dort findest du mich meistens in einem Strandcafé. Mein Rezept für Glücksmomente besteht aus Sonne, guter Gesellschaft und einem Glas Wein.

 

  • Das „Neni“ in der Hafencity ist eins meiner Lieblingsrestaurants. Da habe ich zum ersten Mal Babaganoush gegessen, das es seitdem öfter bei mir zu Hause gibt.

 

  • Ich fotografiere gern und mag es, die Dinge aus dem Kontext zu lösen. Da ergeben sich ganz neue Betrachtungsmöglichkeiten.

Der Blick in die Sterne.

 

Als ich ein Kind war, war mein Vater oft für viele Monate auf hoher See unterwegs. Er zeigte mir das Siebengestirn am Himmel und versprach mir, dass er immer an mich denken würde, wenn ich es sehe. So stand ich als kleines Mädchen oft im Pyjama nachts auf dem Balkonsims. Und schaute in die Sterne.

 

Wenn ich heute noch in den dunklen Nachthimmel schaue und die Stille in mich aufnehme, realisiere ich immer wieder aufs Neue, was im Leben wirklich zählt. Ich mache mir in diesen Momenten bewusst, wie klein wir Menschen sind. Wie klein selbst die Erde, unsere Galaxie, im unendlichen Universum ist.

 

Der Blick in die Sterne und das Bewusstsein, wie klein wir in dieser Unendlichkeit sind, lässt mich aufatmen: Denn Probleme und Ängste werden plötzlich viel unbedeutender und verlieren an Gewicht. Was wirklich wichtig ist, kristallisiert sich heraus. Und erinnert mich daran, dass wir nach innen schauen sollten. Und Verantwortung für uns selbst übernehmen dürfen.

 

Um ein sinnerfülltes Leben zu leben, das wir uns wünschen.

 

Dazu lade ich dich ein.

Buche ein unverbindliches Kennenlerngespräch mit mir.

bottom of page